ABDICHTUNG DER ESTRICHE GEGEN AUFSTEIGENDE FEUCHTIGKEIT

ERSCHEINUNGSFORMEN DER FEUCHTIGKEIT

Damit ein schadenfreies Bauen und auch Wohnen möglich ist, müssen alle Bauteile besonders gut gegen Feuchtigkeit und Nässe abgedichtet werden. Zu beachten sind folgende Arten der Feuchtigkeit:

  • Aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Erdreich
  • Feuchtigkeit aus Nassräumen wie Duschen
  • Restbetonfeuchtigkeit nach der Bauphase
  • hohe Luftfeuchtigkeit in Schwimmbädern
  • Feuchtigkeit durch schlechte Wärmedämmung

 

ABDICHTUNGSMATERIALIEN

Zur Abdichtung werden folgende Materialien verwendet, die je nach Anforderung unterschiedliche Stärken aufweisen und entsprechende Trägereinlagen wie Glasvlies, Glasgewebe, Aluminiumbänder oder Polyestervlies haben:

  • PVC Kunststoffdichtungsbahnen
  • Bitumen-Schweißbahnen
  • Bitumen-Dampfsperr-Schweißbahnen
  • Polymerbitumen-Schweißbahnen

 

EIN BESONDERES ABDICHTUNGSMATERIAL - KATJA

Die Knauf-Abdichtungsbahn “Katja” ist schnell, einfach und mit hoher Flächenleistung zu verlegen.

Aber das Wichtigste ist, sie wird als Feuchtigkeitssperre nach DIN 18195-4 verlegt.

Hier finden Sie uns.

 

 

Rufen Sie einfach an unter


Telefon: 030 / 88 91 86 60
Fax:       030 / 88 91 86 63

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

Andic GmbH
Lietzenburgerstr. 94
10719 Berlin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andic GmbH